Elektrotherapie / Ultraschall

29 Oktober 2008 von admin 1 Kommentar »

Ultraschall
Die Ultraschalltherapie ist ein medizinisches Verfahren zur Beschleunigung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen, vor allem bei Frakturen, Sehnenentzündungen und Arthritis.

Elektrotherapie
Elektrotherapieist die Bezeichnung für therapeutische Anwendungen von elektrischem Strom in der Medizin zur Behandlung, Nachbehandlung und Rehabilitation von Krankheiten und Verletzungen.

Anwendungsformen sind zum Beispiel: Galvanisation / Inontophorese, Reizstrom (Impulsstrom)

Autogenes Training

29 Oktober 2008 von admin Keine Kommentare »

Als eine vor über 90 Jahren entwickelte Entspannungs – und Konzentrationsmethode, ermöglicht das autogene Training dem Übenden zu jeder Zeit, an jedem Ort, durch den rein technischen Vollzug der Übung, vertiefte Enspannung und Erholung zu erreichen. Es führt zu einer Gesamtentspannung von Körper und Geist. Das autogene Training kann folglich eingesetzt werden zur:

  • Schmerzbekämpfung
  • Leistungssteigerung
  • Streßbewältigung
  • Konzentrations- und Gedächtnissteigerung
  • Regulierung von Herz/Kreislauf
  • Regulation von Schlafstörungen
  • Angstbewältigung etc.

Die Selbstruhigstellung verhilft dem Übenden auch zur positiven Selbstkritik und Selbstkontrolle.

Dauer: 60min
Häufigkeit: 10 x
Kursgebühr: EUR 90,– (Bezuschussung durch Krankenkasse)
Anmeldung: in der Praxis

Funktionelles Beckenbodentraining

29 Oktober 2008 von admin Keine Kommentare »

Funktionsstörungen der Beckenbodenmuskulatur werden dabei durch gezieltes Training gemindert oder behoben.

Ob durch Schwangerschaft, OP oder andere Ursachen, egal ob Frau oder Mann, durch Wahrnehmung und Erspüren des eigenen Körpers sowie gezielter Anleitung kann jeder seine Probleme besser in den Griff bekommen. Auch vorbeugend im Sinne der Prävention (von vielen Krankenkassen anerkannt und bezuschußt) kann die Beckenbodenmuskulatur (nach B.Carrier, S.Kleinvogelbach, A.Heller und R.Tanzberger) gekräftigt werden.

Termine und nähere Informationen können in der Praxis erfragt werden.

Dauer: 10 x 60min
Preis: 70EUR

oder auf Rezeptbasis über „Krankengymnastik – Beckenbodenkräftigung“ von Ihrem Hausarzt oder Gynäkologen ausstellen lassen.

→ Das Bild zeigt den Kurs „Rückbildungsgymnastik nach Entbindung“